Klangforum gGmbH - Über uns
.
Die Klangforum gGmbH fördert Kunst und Kultur, insbesondere die Musik. Vornehmlich unterstützt sie musikalische Talente bei der Vorbereitung auf ein Studium und der Unterstützung des Studiums.
Darüber hinaus begleitet sie Musikstudent/innen und Musiker/innen, vorrangig Pianisten/innen, nach dem Studium weiter zur Erleichterung des Einstieges in eine Künstlerkarriere. Pianisten/innen sind Solo-Künstler, der Weg in eine feste Anstellung in einem Orchester ist selten möglich.

Klangforum unterstützt u. a. öffentliche Auftritte junger Talente und bietet ihnen Aufführungspraxis und öffentliche Aufmerksamkeit.
Dem Förderzweck dient auch die Ausreichung von Stipendien und Fördermitteln. Die Vergabe von Stipendien erfolgt nach eindeutigen und objektiven Kriterien, die die gemeinnützige Zielsetzung und die Offenheit des Zugangs zur Stipendienvergabe sicherstellen.

Erlöse aus Benefizkonzerten kommen gemeinnützigen Organisationen zugute, u. a. Ärzte ohne Grenzen e.V. oder German Doctors e.V.

Die jungen Musiker nehmen für ihre Auftritte bei Benefizkonzerten, abgesehen von der Erstattung von Reisekosten, nur ein minimales Honorar. Unterstützung erfährt die Klangforum gGmbH auch von Regierungs- und kommunalen Stellen, die außergewöhnliche Konzertsäle - etwa den Rokokosaal der Regierung von Schwaben in Augsburg oder den großen Rathaussaal in Passau - für Benefizkonzerte kostenfrei zur Verfügung stellen.

Organisatorische Leitung und Geschäftsführung:  
Dr. med. Ulrike Schwarz
Seit der Übergabe ihrer Landarztpraxis an einen Nachfolger, lebt sie für ihre Passion, die klassische Musik, und setzt sich leidenschaftlich für die Förderung des begabten musikalischen Nachwuchses ein.

Künstlerische Leitung:
Prof. Ulrich Schwarz
Kaleidos Fachhochschule, Zürich, Fächer Klavier Klassik, Historische Aufführungspraxis, Kammermusik
Gastdozent in China und Südkorea
Langjähriger Dozent am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg im Fach Klassisches Klavier